Termin-Details

Echte Kerle lesen doch!

-

Ort: Forum der Volkshochschule Köln, Cäcilienstraße 29- 33, 50672 Köln/Nähe Neumarkt

Attraktive neue Bücher (nicht nur) für Jungen zwischen 8 und 16 Jahren

Für viele Eltern, Lehrer/innen und Pädagogen ist es längst kein Geheimnis mehr, dass Jungen häufig „Büchermuffel“ sind und wenig Begeisterung für das Lesen zeigen; entsprechend sind ihre Leseleistungen in internationalen Studien deutlich schwächer als die der Mädchen. Es erscheint darum sinnvoll, insbesondere bei der Auswahl von attraktiven Lesestoffen die verschiedenen Interessen und Präferenzen von Jungen und Mädchen zu berücksichtigen.

An der u.a. von Prof. Garbe 2012 gegründeten Internet-Plattform „Boys & Books. Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen“ (www.boysandbooks.de )  arbeiten vier ehrenamtliche Jurys mit dem Ziel, für Literaturvermittler zweimal im Jahr eine Auswahl von jeweils 5 TOP-Titeln für die Altersgruppen 8+, 10+, 12+ und 14+  aus allen Neuerscheinungen deutschsprachiger Kinder- und Jugendbuchverlage auszuwählen und auf der Webseite vorzustellen.

An diesem Abend wird  Prof. Garbe zusammen mit dem Kölner boys&books-Team die Konzeption der Webseite vorstellen und gemeinsam mit Studierenden der Uni Köln eine Auswahl interessanter „TOP-Titel“ von boys&books aus den Jahren 2016 und 2017 vorstellen. Anschließend können die Teilnehmer/innen einen Blick in die Bücher werfen, mit den Veranstaltern und Studierenden sprechen und sich neue Anregungen zur Leseförderung von Jungen holen.

Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Lehrer/innen, Mentor/innen, Bibliothekare und Buchhändlerinnen und alle, denen die Leseförderung unserer Kinder und Jugendlichen am Herzen liegt.

Eine gemeinsame Veranstaltung von LESEMENTOR Köln, Universität zu Köln (Prof. Dr. Christine Garbe und Studierende des Instituts für Deutsche Sprache und Literatur II) und dem Projekt "Boys&Books. Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen"

 

Zurück